Flachstahlanker schwer, sendzimirverzinkt


  • Werkstoff: Stahl
  • Geeignet für Nageldurchmesser: 4 mm
  • Geeignet für Nagellänge: 40 mm
  • Durchmesser Montageloch: 13 mm
  • Höhe: 40 mm
  • Materialstärke: 4 mm
  • Oberfläche: Sendzimirverzinkt
  • Nagellochdurchmesser: 5 mm
  • Breite: 40 mm
  • Anzahl Bolzenlöcher: 1 STK

$('#scrollbtn').click(function () { document.querySelector('.nav-tabs li:first-child a').click(); $('html, body').animate({ scrollTop: $('.nav-tabs').offset().top - 250 }, 1000); });
* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Vorgestanzte Nagel- bzw. Rundlöcher (kurzer Schenkel: vier Nagellöcher und ein Rundloch; langer Schenkel: nur Nagellöcher).
Als Verbindungsmittel sind Ankernägel 4,0 x 40 mm nach EN 14592 zu verwenden.
Bezüglich der Ausnagelung ist gemäß ETA 08/0259 kein vorgegebenes Nagelbild einzuhalten. Eine Teilausnagelung ist zulässig.
Die angegeben Tragfähigkeiten gelten für Nadelholz mit einer charakteristischen Rohdichte ρk ≥ 350 kg/m3.
Bemessungswert der Tragfähigkeit eines Nagels: FVM,Rd = kmod / γM × F1,Rk mit γM = 1,3
Bemessungswert der Stahltragfähigkeit bei Dübelbefestigung im Beton: Fm,Rd = Fm,Rk / γM0 mit γM0 = 1,0
Bemessungswert der Stahltragfähigkeit für einbetonierte Zuganker: Ft,Rd = Ft,Rk / γM2 mit γM2 = 1,25
Bemessungswert der Gesamttragfähigkeit bei Dübelbefestigung: F1,Rd = min {n × FVM,Rd; Fm,Rd} mit n = Nagelanzahl
Bemessungswert der Gesamttragfähigkeit für einbetonierte Zuganker: F1,Rd = min {n × FVM,Rd; Ft,Rd} mit n = Nagelanzahl
Die Mindestabstände für Nägel bei Stahlblech-Holz-Verbindungen nach EN 1995-1-1 sind einzuhalten.

Der Flachstahlanker kann einbetoniert oder aufgeschraubt werden und dient unter anderem der Befestigung von Fußpfetten und Stützen. Insbesondere kommt der Flachstahlanker bei der Befestigung von Holzkonstruktionen auf Beton, die abhebende Kräfte abzunehmen haben, zum Einsatz.

Die notwendige Einbetoniertiefe des Flachstahlankers hängt von der Betonqualität und von der Größe der wirkenden Kräfte ab. Falls der Betonflachstahlanker auf Beton aufgeschraubt wird, müssen Schwerlastdübel verwendet werden.
Bei der Montage sind grundsätzlich die Rand- bzw. Achsabstände zu beachten und einzuhalten. Des Weiteren ist die Montage gemäß der Zulassung durchzuführen!

  • Werkstoff: Stahl
  • Geeignet für Nageldurchmesser: 4 mm
  • Geeignet für Nagellänge: 40 mm
  • Durchmesser Montageloch: 13 mm
  • Höhe: 40 mm
  • Materialstärke: 4 mm
  • Oberfläche: Sendzimirverzinkt
  • Nagellochdurchmesser: 5 mm
  • Breite: 40 mm
  • Anzahl Bolzenlöcher: 1 STK